Umspannwerke Referenzliste (Auszug)

Unsere technische Betriebsführung betreut als Anlagenverantwortlicher gem. DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0105 
ca. 40 110kV-Netzanschlussanlagen und 400kV-Netzanschlussanlage mit einer gesamten angeschlossenen Einspeiseleistungskapazität von über 1,2 GigaWatt. Alle in unserer Betriebsführung befindlichen Umspannwerke/Schaltwerke werden über unsere ABE Leitwarte fernüberwacht und ferngesteuert.

Projekt Bundesland Leistung
1 Haby Schleswig-Holstein 50/63 MVA
2 Reußenköge Schleswig-Holstein 63/80 MVA
3 Braderup Schleswig-Holstein 31,5/40 MVA
4 Klixbüll Schleswig-Holstein 63/80 MVA
5 Großenwiehe Schleswig-Holstein 40/50 MVA
6 Flensburg Schleswig-Holstein 40/45 MVA
7 Jardelund Schleswig-Holstein 160/80/80 MVA
8 Sieverstedt Schleswig-Holstein 80 MVA
9 Ostermoor Ost-Solar Schleswig-Holstein 63 MVA
10 Ostermoor Ost-Wind Schleswig-Holstein 25/31,5 MVA
11 Krempdorf Schleswig-Holstein 16/20 MVA
12 Gasthafen II Schleswig-Holstein 63 MVA
13 Gasthafen I Schleswig-Holstein 63 MVA
14 Bad Oldesloe Schleswig-Holstein 25/31,5 MVA
15 Kamp Schleswig-Holstein 20/25 MVA
16 Beyernaumburg Sachsen-Anhalt 31,5 MVA
17 Schkortleben Sachsen-Anhalt 31,5 MVA
18 Wasserleben Sachsen-Anhalt 2 x 40 MVA
19 Nierenbruch Nordrhein-Westfalen 25 MVA
20 Kümper Nordrhein-Westfalen 25/31,5 MVA
21 Wulfenau Niedersachsen 31,5/40 MVA
22 Barwedel Niedersachsen 31,5/40 MVA
23 Marklendorf Mecklenburg-Vorpommern 31,5/40 MVA
24 Eixen Mecklenburg-Vorpommern 20/25 MVA
25 Pröttlin Mecklenburg-Vorpommern 25 MVA
26 Glövzin Mecklenburg-Vorpommern 25/31,5 MVA
27 Greifenhain Brandenburg 31,5 MVA
28 Kantow Brandenburg 31,5/40 MVA
29 Quitzow Brandenburg 31,5/40 MVA
30 Tuchen Brandenburg 31,5/40 MVA
31 Alteno Brandenburg 31,5/40 MVA
32 Kemlitz + Ukro Schaltwerk Brandenburg 1 x 31,5 + 1 x 50 MVA