Einspeisemanagement mit EP-Grid

Durch das Einspeisemanagement der Netzbetreiber werden mit herkömmlichen Steuersystemen bislang alle Anlagen in ihrer Leistung reduziert. Maßgeblich ist aber die Leistung am Netzverknüpfungspunkt.

  • EP-Grid gleicht die verfügbaren Leistungen einer Anlage mit den tatsächlichen ab und optimiert so Ihre Rendite

Die zuverlässige Überwachung der Eisman-Anforderung
sowie der Leistungen aller Einspeiser verhindert die Abschaltung des gesamten Umspannwerks.
 

  • EP-Grid erhöht so Ihre Rendite